Veränderung

Sicher ist euch schon aufgefallen, dass es ziemlich ruhig ist auf meiner Homepage, meinem Facebook und Instagram Profil. Dies hat damit zu tun, dass ich wieder zu 50% in der Buchhaltung engagiert bin. Daher nehmt es mir nicht übel, wenn ich nicht mehr so aktiv auf meiner Homepage, Facebook, Instagram Seiten unterwegs bin. Gerne mache auf Wunsch Kräuterspaziergänge, Kräuterführungen, Räucherworkshop's etc. Fragt mich einfach per Mail, Whatsapp, Telefon, etc. an.

 

Jahreskreisfest Sommersonnwende (Litha)


Am Dienstag 21.06.2022 feiern wir um 19.30 Uhr das Jahreskreisfest Sommersonnwende (Litha).

Zur Sommersonnwende hat die Sonne ihren Höchststand erreicht, wir erleben den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres.

Wir werden wie zu alten Zeiten in den Brauch des Sommersonnwendfest eintauchen, verschiedene Kräutersammeln, ein Sommersonnwendekränzchen binden, ein Feuer entfachen, ein Fest feiern. Lasst euch überraschen!

Treffpunkt:  Friedhofparkplatz in Kobelwald
Zeit:  19.30 Uhr
Dauer:  ca. 2h
Kosten:  pro Person 30.- Fr.


 

Kräuterworkshop Naturapotheke selber herstellen / FG Kobelwald


Datum: Donnerstag 02.06.2022 

Zeit:  08.30 - 11.00 Uhr

Ort:  Kobelwald, Treffpunkt Friedhofparkplatz

Kosten: | 30.- Fr. pro Kurstag für Mitglieder, 35 Nichmitglieder
Kursleiterin: | Sarah Planchet, Kräuterpädagogin


Am Donnerstag, 02.06.2022 findet der zweite Termin unseres Anlasses, Naturapotheke selber machen, statt.

Sammeln werden wir Sommerkräuter und daraus einen Ölauszug (für eine Salbe) oder ein vier Diebe Essig herstellen. (kommt auf das Wetter an)

Die Teilnehmerinnen vom ersten Kurstag sind automatisch angemeldet, neue Anmeldungen werden gerne entgegengenommen.

Plätze werden der Reihe nach vergeben. 

Frühjahrsboten


 

Datum:               Dienstag, 05.04.2022

Zeit:                     09.00 – ca. 11.00 Uhr

Ort:                      Kobelwald, Kräutergarten beim Brunnenplatz

Preis:                   pro Person CHF 30.00, direkt vor Ort zahlbar oder via Twint  Referenten:       Sarah Planchet, Kräuterpädagogin

 

Thema: Frühjahrsboten

Das Frühjahr ist die ideale Zeit, um den Körper nach der Winterzeit zu entschlacken/entgiften.

Kräuter, die dir dabei helfen, wachsen in Hülle und Fülle! Ich werde mit dir die Frühjahrskräuter sammeln, damit du gestärkt in den Frühling starten kannst. Gerne informiere ich dich wie du aus ihnen gesunde und lecker Smoothies, Suppen, Salate oder Brotaufstriche herstellen kannst.

All diese Speisen wirken reinigend, entschlackend und spenden somit Energie. Mach es den Bären gleich, die nach dem Winterschlaf mit den heimischen Frühjahrskräutern zu ihren Bärenstärken zurückgefunden haben.


Melde dich so schnell wie möglich entweder per Telefon, Whatsapp oder E-Mail an. 

Ich freue mich auf dich!

 

 

Sarah Planchet           


 
           
 
Die Natur ruht, und somit auch meine Kurse. Sobald sich die ersten Frühlingskräuter zeigen werde ich gerne wieder Kurse ausschreiben. Seid gespannt! In der Zwischenzeit, geniesst einfach die Ruhe, geniesst den Schnee und die ruhende Natur.

Workshop 

Rauhnächte und Rituale 

 
Termin:              Samstag, 27.11.2021
Zeit:                    16.00 – ca. 19.00 Uhr
Treffpunkt:        Kobelwald, Ort wird noch bekannt gegeben
Preis:                 pro Person CHF 80.00 direkt vor Ort, oder via Twint zahlbar
Referenten:       Sarah Planchet, dipl. Kräuterpädagogin
                            Katharina Link, dipl. Mentalcoach, staatl. geprüfte Bergwanderführerin 
 
Weihnachten, Neujahr, Raunächte – die Zeit ausserhalb der Zeit….. 
Die Phase der Stille – einmal alles sein lassen, Rückzug ins Ich 
 
Du möchtest die Rauhnachtzeit in ihrer ganzen Dimension selbst erfahren? Du möchtest dir über die Feiertage etwas Gutes tun? Du möchtest dem Stress entfliehen? Du möchtest mehr über dich selbst erfahren? 
In dieser Qualität, in der die Zeit aufgehoben ist, öffnet sich für dich die Möglichkeit in dich selbst, in die Natur, die Nächte und die Dämmerungen zu lauschen. Sarah zeigt dir gerne wie dich Räucherungen, Naturübungen und Rituale dabei unterstützen. 
 
Du erhältst einen Einblick in die Welt der Kräuter und Harze. Du erfährst welche Kräuter und mit welchem Ritual du dir an welchem Tag helfen kannst, für was die Kräuter und die Tage stehen und wie sie dein Leben bereichern können. 
 
Katharina wird den Kurs als Mentalcoach begleiten und uns in die Welt der bewussten Entspannung einführen. 
 
Wir werden die Kräuter und Harze für die Rauhnächte vorbereiten damit du bestens vorbereitet bist. 
 
 
Chapfkrut / Sarah Planchet           

Novembermärtli 06.11.21 / 14-20 Uhr

Komid doch o as Novembermärtli am 06.11.2021 vom 14 - 20 Uhr im Kobelwald. As hät über 20 Ständ mit luter selbergmachte Sacha. O i ha  an Stand mit ganz vielna Krüterprodukt. Badesalz, Krütersalz, Peeling, Tinkture, Salbi, Deocreme, Lippestift, Räucherkrüter, Tee und vielem meh! Freu mi uf eu!

Adventsmärtli Kobelwald 

vom 06.11.2021

Jupiii ich werde am Adventsmärtli in Kobelwald vom 06.11.2021 mitmachen. Ich freue mich schon sehr darauf, und bin schon fleissig am diverse Kräuterprodukte für das Märtli herzustellen. Ihr dürft gespannt sein was alles entstehen wird.

2. Teil Kräutergarten Aueli

Am 30.09. haben wir den 2. Teil des Kräutergarten Kobelwald bepflanzt. Bei den Gelbbauch-Unken Becken im Aueli wurden in 3 verschiedenen Beeten Heilkräuter nach Indikationsgebiet angepflanzt. 
Danke den Schüler der beiden 6. Klassen der Primarschule Oberriet für die tatkräftige Hilfe, ohne euch hätten wir nicht alles an einem Tag geschafft. Wir haben gejätet, gepflanzt, gelacht, gestaunt und geschwitzt. :-) 

Thema: Oxymel -

Lebenselixier unserer Vorfahren

Termin:               Donnerstag, 30.09.2021 

Zeit:                     09.00 – 11.00Uhr

Ort:                      Kobelwald, Brunnenplatz, Friedhofstrasse

Preis:                  pro Person CHF 25.00

                             plus je nach Aufwand ca. 5 Fr. Materialkosten
                             (Honig und Essig)

                            direkt vor Ort zahlbar oder via Twint

Referenten:       Sarah Planchet / dipl. Kräuterpädagogin

 

Diese uralte "Arznei" aus Essig (oxy) und Honig (mel) war früher das Lebenselixier unserer Vorfahren. 

Oxymel oder auch "Sauerhonig" genannt, ist eine gesunde Alternative zu alkoholischen Tinkturen und daher wunderbar für Kinder geeignet! In Kombination mit den Kräutern kann das Oxymel als Heil- und Stärkungsmittel oder sogar vorbeugend eingesetzt werden.

Wie du den Sauerhonig selber machen kannst, und wie Oxymel auf die Gesundheit wirkt, erfährst du an meinem Kräuterworkshop vom 30.09.2021

Melde dich bitte bei mir entweder per Telefon, Whatsapp oder E-Mail an. 

 

Solltest du noch Fragen dazu haben beantworte ich dir diese selbstverständlich gerne.

 

 

Sarah Planchet    

Chapfkrut    

Thema: Erntezeit / Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche 

 

Termin:               Samstag, 18.09.2021

Zeit:                     16.00 – 18.00 Uhr 

Ort:                      Kobelwald, Brunnenplatz, Friedhofstrasse 

Preis:                  pro Person CHF 25.00

                             plus je nach Aufwand ca. 5 Fr. Materialkosten (Öl, Alkohol)

                             direkt vor Ort zahlbar oder via Twint

Referenten:       Sarah Planchet / dipl. Kräuterpädagogin

 

Die Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche gehört zu den 4 Sonnenritualen im Jahreskreis. Es ist einer der zwei Tage im Jahr, an denen der helle Tag und die dunkle Nacht gleich lang dauern. 

Nach der Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche sind die Nächte länger als die Tage. 

 

Die Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche eignet sich auch um noch die letzten Heilsamen-Kräuter zu sammeln.

Wir werden nochmals losziehen und viele Kräuter für den Winter sammeln. Kräuter die wir dann im getrockneten Zustand als Tee, Tinkturen oder zum räuchern verwenden können. 
Gerne erzähle ich euch auch mehr über das alte Wissen zur Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche.

 
Interesse?

Dann melde dich, ich freue mich auf dich! 

 

Melde dich bitte bei mir entweder per Telefon, Whatsapp oder E-Mail an. 

Solltest du noch Fragen dazu haben beantworte ich dir diese selbstverständlich gerne. 

 

 

Sarah Planchet
Chapfkrut       

Thema: Tinkturen selber herstellen

 

Termin:               Mittwoch, 08.09.2021 

Zeit:                     09.00 – 11.00Uhr

Ort:                      Kobelwald, Brunnenplatz, Friedhofstrasse

Preis:                  pro Person CHF 25.00

                             plus je nach Aufwand ca. 5 Fr. Materialkosten (Öl, Alkohol)

                             direkt vor Ort zahlbar oder via Twint

Referenten:       Sarah Planchet / dipl. Kräuterpädagogin

 

Viele Inhaltstoffe von Blüten, Blättern, Wurzeln und Rinden helfen gegen Krankheiten. Heute gehören Tees, Tinkturen, Dampfbäder, Salben, Öle, etc. aus Pflanzen zu den gebräuchlichsten Mitteln der Alternativmedizin. Sie sind für Kinder ebenso geeignet wie für Erwachsene. 

Bei meinem Kurs zu Thema Tinkturen werde ich dir ein paar Kräuter zeigen, die du sehr gut für dich nutzen kannst. Ich werde dir zeigen welches Kraut für was gut ist und werde dir gerne Tipps und Rezepte mitgeben. Wir werden eine Tinktur herstellen.

Melde dich bitte bei mir entweder per Telefon, Whatsapp oder E-Mail an. 

 

Solltest du noch Fragen dazu haben beantworte ich dir diese se lbstverständlich gerne.

 

 

Sarah Planchet    

Chapfkrut       

Achtung: wegen nicht so gutem Wetter / verschoben

Thema: Sommerzeit ist Kräuterzeit 

Termin:               Samstag, 28.08.2021 

Zeit:                     16.00 – ca. 18.00 Uhr 

Ort:                      Kobelwald beim Friedhofparkplatz 

Preis:                   pro Person CHF 25.00 

                              plus je nach Aufwand ca. 5 Fr. Materialkosten (Öl, Alkohol) 

                             direkt vor Ort zahlbar oder via Twint 

Referenten:       Sarah Planchet / dipl. Kräuterpädagogin 

Der Zeitraum zwischen Maria Himmelfahrt 15.08. und 15.09 wurde früher 'Frauendreißiger' genannt. In dieser Zeit haben die Heilkräuter besonders viele Inhaltsstoffe. Deshalb wurden in diesem Zeitraum alle Heilkräuter gesammelt, um die Familie mit Heilmitteln, vor allem durch die kalte Jahreszeit hindurch, zu versorgen.  

Der Kräuterbuschen gilt als kleine Apotheke.

Wir werden Königskerze, Johanniskraut, Dost, Eisenkraut, Schafgarbe, Mädesüss, etc. in schönster Blüte sammeln und zu einem Kräuterbuschen binden. In der Heilkräutertradition sind diese Pflanzen besonders wertvoll zur Verwendung als Räucherkräuter, in Öl, als Salben, Tee und Tinkturen. 

 

Nach dem Spaziergang durch die schöne Natur, binden wir zusammen unseren Kräuterbüschel. Wer lieber Sonnenkräuter in Öl oder als Tinktur ausziehen möchte, bitte ein grosses Schraubglas mitnehmen. 

Melde dich bitte bei mir entweder per Telefon, Whatsapp oder E-Mail an. 

Solltest du noch Fragen dazu haben beantworte ich dir diese selbstverständlich gerne. 

 

Sarah Planchet           

Chapfkrut 


Thema: Sommerzeit ist Kräuterzeit 

Termin:               Samstag, 14.08.2021 oder 28.08.2021

Zeit:                     16.00 – ca. 18.00 Uhr 

Ort:                      Kobelwald beim Friedhofparkplatz 

Preis:                   pro Person CHF 25.00 

                              plus je nach Aufwand ca. 5 Fr. Materialkosten (Öl, Alkohol) 

                             direkt vor Ort zahlbar oder via Twint 

Referenten:       Sarah Planchet / dipl. Kräuterpädagogin 

Der Zeitraum zwischen Maria Himmelfahrt 15.08. und 15.09 wurde früher 'Frauendreißiger' genannt. In dieser Zeit haben die Heilkräuter besonders viele Inhaltsstoffe. Deshalb wurden in diesem Zeitraum alle Heilkräuter gesammelt, um die Familie mit Heilmitteln, vor allem durch die kalte Jahreszeit hindurch, zu versorgen.  

Der Kräuterbuschen gilt als kleine Apotheke: Gesammelt werden die Kräuter am Abend vor Maria Himmelfahrt 15.08. und zum Trocknen zu Kräuterbuschen gebunden.  

Wir werden Königskerze, Johanniskraut, Dost, Eisenkraut, Schafgarbe, Mädesüss, etc. in schönster Blüte sammeln und zu einem Kräuterbuschen binden. In der Heilkräutertradition sind diese Pflanzen besonders wertvoll zur Verwendung als Räucherkräuter, in Öl, als Salben, Tee und Tinkturen. 

 

Nach dem Spaziergang durch die schöne Natur, binden wir zusammen unseren Kräuterbüschel. Wer lieber Sonnenkräuter in Öl oder als Tinktur ausziehen möchte, bitte ein grosses Schraubglas mitnehmen. 

Melde dich bitte bei mir entweder per Telefon, Whatsapp oder E-Mail an. 

Solltest du noch Fragen dazu haben beantworte ich dir diese selbstverständlich gerne. 

 

Sarah Planchet           

Chapfkrut 

neue Kurse / Workshop's buchbar

unter der Rubrik "Konzept" findet ihr was ich alles anbiete. Interesse, dann melde dich doch.

Jupiii, Prüfung bestanden

Die Lernerei hat sich gelohnt, ich habe meine Prüfungen bestanden und darf mich ab sofort Kräuterpädagogin nennen. Jetzt kann es so richtig losgehen, ich freue mich sehr darauf. 

Vollmond Workshop am 22.08.2021

Am Sonntag 22.08.2021 veranstalten Sandra und ich einen Vollmond-Workshop bei dem es um das Thema Frau-Sein geht. In diesem Workshop geht es voll und ganz ums Thema Frau-Sein und vorallem um Erholung für uns Frauen. Lass auch du dich auf etwas Neues ein. Ich freue mich schon riesig auf diesen Workshop. Anmeldungen nehme ich gerne über das Kontaktformular, über meine E-Mail-Adresse oder Telefon entgegen. Bei Fragen, einfach Fragen. 

Endspurt Prüfung

momentan ist es auf meiner Homepage ein wenig ruhiger. Ich bin am üben für meine Abschlussprüfung. Lernstoff abarbeiten, Herbarium fertigstellen, Projekt fertigstellen und Präsentation üben. Abschlussgeschenke machen etc. Es gibt noch vieles zu tun. Sobald ich die Prüfungen vorbei habe melde ich mich wieder.

Kräuterworkshop für Schüler der Schule Oberriet

am 24.06 und am 01.07 durfte ich für die beiden 5. Klassen der Primarschule Oberriet Kräuterspaziergänge anbieten. Wir haben einen rund 2h Spaziergang unternommen und Kräuter gesammelt. Danach haben wir eine leckere Kräuterbutter mit den Kindern hergestellt. Es waren beides tolle Anlässe mit sehr interessierten Kindern. Danke den beiden Lehrerinnen!

Kräuterspaziergang Sonnenkräuter

 

Zur Sommer-Sonnwende am 21.06. zeigen sich die Sonnenkräuter in voller Pracht. 

 

Ab jetzt können Königskerze, Johanniskraut, Dost, Eisenkraut, Schafgarbe, Mädesüss, etc. in schönster Blüte gesammelt werden. In der Heilkräutertradition sind diese Pflanzen besonders wertvoll zur Verwendung als Räucherkräuter, in Öl, als Salben, Tee und Tinkturen. 

 

Nach dem Spaziergang durch die schöne Natur, binden wir zusammen unseren Kräuterbüschel. Wer lieber Sonnenkräuter in Öl oder als Tinktur ausziehen möchte, bitte ein grosses Schraubglas mitnehmen. 

 

Melde dich bitte bei mir entweder per Telefon, Whatsapp oder E-Mail an. 

Räuchern mit heimische Kräutern am  12.06

Auf vielfachen Wunsch, mache ich sehr gerne wiedermal einen Räucherkurs mit heimischen Kräutern. Anmeldungen bitte per Mail, Telefon oder Whatsapp. Ich freue mich sehr auf diesen Kurs, seid gespannt!

Was für ein Bild, so wunderschön

Ausblick aus dem Kräutergarten. So wunderschön!

2 neue Daten für deinen Kräuterspaziergang sind online: 06.05 oder 29.05.2021 / Wiesenaptheke

bitte um Anmeldung

wir haben es in die Zeitung geschafft ;-)

Jupii, wir haben es mit unserem Kräutergarten in die Zeitung geschafft. :-)
Unser Projekt läuft noch 6 Tage auf Lokalhelden.ch, wer noch spenden mag.... Allen denen die unser Projekt schon unterstützen, vielen lieben Dank!!! 

nächster Kräuterspaziergang 10.04.2021

ich zieh wieder los, möchtest auch du dabei sein? Dann melde dich doch so schnell wie möglich an. Ich freue mich auf dich!!!

Kräutergarten News

wir konnten einen Schritt weitergehen in der Realisation unseres Kräutergarten. Die Baggerarbeiten sind beendet, der Garten ist ausgejätet, neue Erde geliefert worden, etc.... Morgen starten wir mit den Schülern und bepflanzen den Kräutergarten 🤗DANKE für eure Unterstützung, ohne euch könnten wir den Garten nicht realisieren. Danke, danke, danke Lieber Gruss Sarah


jetzt geht's los.....

Kräutergarten Kobelwald - https://www.lokalhelden.ch/kraeutergarten-kobelwald

Hallo meine Freunde, Fans und Unterstützer jetzt geht das Crowdfunding los. Ich freue mich sehr auf eure Unterstützung. Bitte spendet und unterstützt mein Projekt, damit wir einen wunderschönen Kräutergarten verwirklichen können. Und was auch noch wichtig ist, bitte teilt das Projekt mit allen die ihr kennt, die dann auch wieder jemanden kennen... Ich freue mich und bin schon total gespannt. Eure Sarah

P.s. Gerne möchte ich noch erwähnen, dass Kobelwald sehr gut mit dem Bus, zu Fuss oder mit dem Auto erreicht werden kann. Für all diejenigen die den Kräutergarten gerne mal vor Ort besuchen möchten. Vielleicht treffen wir uns sogar beim Brunnenplatz!

Kräutergarten Kobelwald - mein Projekt

Juhuii wieder ein Meilenstein geschafft - 
mein Projekt ist auf der Lokalhelden Seite unter:  https://www.lokalhelden.ch/kraeutergarten-kobelwald  zu finden. Bitte spendet ab Dienstag fleissig damit wir einen wunderschönen Kräutergarten verwirklichen können. Laufzeit bis 30.04.2021
Vielen Dank jetzt schon allen Unterstützer/innen, Gönner/innen, Helfer/innen, etc. 

Absage Kurs vom 20.03.2021

Leider muss der Kurs vom Samstag abgesagt werden. Der Wetterbericht sieht leider nicht besser aus auf das Wochenende. 

es geht gleich weiter.... 

neuer Kurs am Samstag, 20.03.2021 von 09 - 11 Uhr

Das Frühjahr ist die ideale Zeit, um den Körper nach der Winterzeit zu entschlacken/entgiften.

Kräuter, die dir dabei helfen, wachsen in Hülle und Fülle! Ich werde mit dir die Frühjahrskräuter sammeln, damit du gestärkt in den Frühling starten kannst. Gerne informiere ich dich wie du aus ihnen gesunde und lecker Smoothies, Suppen, Salate oder Brotaufstriche herstellen kannst.

All diese Speisen wirken reinigend, entschlackend und spenden somit Energie. 
Interessiert? Dann freue ich mich auf deine Anmeldung. 

Kräuterspaziergang Neunkräutersuppe

Es war heute wieder ein wunderschöner Kräuterspaziergang mit ganz tollen Teilnehmerinnen. Danke für euer Erscheinen. Es freut mich wenn ihr wiedermal dabei seid.

Die Suppe hat herrlich geschmeckt!

So ich ziehe langsam wieder los....

Die Neunkräutersuppe ist schon seit alters her bekannt. Der Brauch der Neunkräutersuppe gehört zu dem Neunerlei-Glauben. Alles wird in neunerlei Anzahl genommen, wie neun zum Beispiel die neun Kräuter. Diese Suppe diente den Menschen von früher, um die Abwehrkräfte zu stärken und der Frühjahrsmüdigkeit vorzubeugen. 
Ich werde mit dir die Neun Kräuter sammeln, damit du gestärkt in den Frühling starten kannst.
Melde dich so schnell wie möglich an, die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

ein Kräutergarten entsteht....

Man kann sich vorstellen, dass so ein richtiger „Kräuterfreak“ wie ich, irgendwann anfängt von einem Kräutergarten zu träumen.
Nur wo soll der entstehen? Dieser Frage ging ich die letzten Monate nach und wurde fündig.
Der Verkehrsverein Kobelwald überlässt mir für die nächsten Jahre den  Brunnenplatz in Kobelwald. Der Standort kann perfekter nicht sein, direkt vor meiner Haustüre, angrenzend an das Naherholungsgebiet Aueli, am Ende des Wanderwegs, Brunnen vorhanden, Quelle mit Trinkwasser vorhanden, Fläche und Trockensteinmauer vorhanden, etc.

Ich freue mich sehr auf diese Arbeit, insbesondere auch, da mich die Schule Kobelwald tatkräftig unterstützt und ich so den Schulkindern etwas Schönes mit auf den Weg geben kann.

Ihr dürft gespannt sein was entsteht. 


(Beispielbild ist vom Kräutergarten Holdamoos, den ich im Herbst letzten Jahres im Zuge meiner Ausbildung besuchen durfte)

mein neuer Kräuterbank

Danke vielmals meinem lieben Mann, meinen Gesschwistern, und meinen Eltern zu dem tollen Geburtstagsgeschenk :-)

Lichtmess / Imbolc 02.02.

Morgen ist Lichtmess / Imbolc
Die Lichtmess steht für die Erscheinung der Erde. Wir spüren die zunehmende Lebenskraft in der Natur und in uns. Alles, was im neuen Jahr wachsen will bereitet sich langsam darauf vor. Zur Lichtmess endet die dunkle Phase die mit dem Advent begonnen hat. Die Lichtmess steht somit zugleich für das Ende und den Anfang. In der Natur sehen wir schon wie die ersten Pflänzlein zu spriessen beginnen und auch da das Leben und die Farbe zurückkommt. 
Der Lichtmess und auch der Frühlings-Tagundnachtgleiche (21.03.) sind die Himmelsrichtung Osten und das Element Luft zugeordnet. Im Osten erwacht jeder neue Tag. Die Luft schenkt uns das Leben und inspiriert uns. Der Osten schenkt uns die Zuversicht des Neubeginns. 

aus Glückstrom wird Chapfkrut

aber warum ChapfKrut? Da ich mich vermehrt meiner grossen Leidenschaft den heimischen Kräutern widmen möchte, habe ich mich dazu entschlossen einen Namen zu suchen, der das Wort Krut und meinen Hausberg Chapf beinhaltet. Darum neu: Chapfkrut 

in Kürze werde ich meine neuen Kurse aufschalten und weitere News zu Chapfkrut und mir. Es wird ein spannendes, arbeitsintensives Jahr werden, ich freue mich sehr darauf!

magische Tage...

Da zur Zeit keine Kurse stattfinden können, werde ich euch wieder vermehrt auf meiner Facebook-Seite oder hier auf dem Laufenden halten. 

Es stehen uns magische Tage bevor.
Zum einen mit der Wintersonnwende am 21.12 und dann natürlich mit den Rauhnächten welche uns in der Nacht vom 25. auf den 26.12 für zwölf Nächte bis zum 6.1. begleiten. 

Mit der Wintersonnwende (Julfest) erleben wir die längste Nacht und den kürzesten Tag des Jahres. Anders gesagt, ab dem 21.12 werden die Tage wieder länger und die Nächte wieder kürzer, das Sonnenlicht kommt allmählich zurück. Die Wintersonnwende eignet sich sehr gut um Sonnenpflanzen zu verräuchern, sie bringen die Sonne und das Licht in uns zurück. 

Die Rauhnächte starten in der Nacht vom 25. auf den 26.12 und Enden am 06.01. Es gibt hier ganz viele Traditionen welche von Region zu Region variieren. Ich werde diese zwölf Rauhnächte dieses Jahr mit einem Tagebuch begleiten. Falls jemand gerne mehr dazu wissen möchte darf er sich gerne bei mir melden. Ich habe diese Tradition von einer meiner Lehrerinnen übernommen.

Räucherkräuter sind vorallem reinigende und schützende Kräuter wie Beifuss, Engelwurz, Holunder, Lavendel, Meisterwurz, Salbei, Thymian, Johanniskraut, Rosmarin, Alant, Fichte, Wacholder, etc.

Räuchermischungen für die Rauhnächte

Bald schon stehen uns die zwölf Rauhnächte bevor. Ich freue mich schon sehr darauf und werde diese 12 Nächte bewusst und mit einem Tagebuch begleiten. Wer noch auf der Suche nach der passenden Räuchermischung ist, ich habe ganz viele heimische Kräuter (alle aus meinem Garten oder selber gesammelt) welche sich besonders gut für die Rauhnacht-Räucherung anbieten verarbeitet. Bitt einfach melden, ich freue mich!

Kräuterkerzen zu verkaufen

seid ihr noch auf der Suche nach einem tollen Weihnachtsgeschenk für eure Lieben? Wenn ja, hab ich euch eine wunderschöne Idee. Wie wäre es wenn ihr euren Lieben eine handgemachte Kräuterkerze schenken würdet? Bei Interesse meldet euch doch einfach bei mir. Ich freue mich!

Mein Herbarium

Da im Moment leider keine Kurse stattfinden können, kümmere ich mich mal um mein Herbarium für meinen Abschluss nächstes Jahr. Kräuter pressen, platzieren, aufkleben, beschriften etc...... Danke an Stefan Ammann vom Ammann Holzbüdali für den schönen Ordner den du mir gemacht hast, sieht voll schön aus. Es entsteht um das ganze Herbarium eine Geschichte, daher war mir der Ordner und die Fundorte der Kräuter sehr wichtig. Ihr dürft gespannt auf das Ergebnis sein. :-)

...... viel ist passiert die letzten Wochen


seit meinem letzten Eintrag ist viel passiert.
Ich konnte Kräuterspaziergänge durchführen, mit den Kindern vom Ferienpass einen Kräuternachmittag verbringen, Strömabende durchführen, wunderschöne Schultage verbringen, Urlaub mit meinen Kindern machen, meine eigene Medizinflöte herstellen, etc. 

Jetzt bin ich mich am vorbereiten für die kältere Jahreszeit. Räuchermischungen herstellen, Salben fertig machen, die letzten Kräuter am ansetzen, Kurse vorbereiten, etc. 
Seid gespannt, ich melde mich die nächste Zeit mit neuen Kursen. 

bereit für Morgen

Morgen geht es weiter mit einem weiteren Kräuterkurs zum Thema Wiesenapotheke. Ich freue mich über so viele Anmeldungen, danke für euer Interesse. Ihr dürft gespannt sein, so ein tolles Thema!

Strömabend vom 10.09.2020

Ich durfte letzten Donnerstag mit 10 lieben Frauen vom Verein der Landfrauen und Bäuerinnen bei uns im Dorf einen Strömabend machen. Es hat mir grossen Spass gemacht und ich freue mich jetzt schon auf den zweiten Kurs mit weiteren Frauen der Landfrauen und Bäuerinnen. Herzlichen Dank an euch für das Interesse!

neuer Kurs

Wer möchte gerne dabei sein, es hat noch 2 Plätze frei.

08.07.2020

heimische Kräuter sammeln

Was wächst bei uns? Für was sind unsere Kräuter gut? 
Entdecke die Schätze unserer Natur und erlebe die Kraft der heimischen Kräuter. Gerne lade ich dich zu meinem nächsten Kräuterspaziergang ein.

29.06.2020 Kräuterspaziergang von Morgen 

Ich bin Ready für Morgen, freue mich auf euch ;-)

Kräuterspaziergang mit Schülern

Am 23.06.2020 durfte ich mit den Schülern der 1. + 2. Klasse der Schule Kobelwald einen Kräuterspaziergang machen. Dafür möchte ich mich bei den beiden Lehrerinnen herzlich bedanken. Es war mega schön mit euch und ihr habt super toll mitgemacht. Danke euch tollen Schüler.

Wir haben 5 Kräuter kennen gelernt und den Spitzwegerich gesammelt. Aus unseren gesammelten Spitzwegerichblättern haben wir einen Hustenhonig hergestellt.

Ich bin gerne jederzeit bereit für Schule, Kindergärten, etc. solche Spaziergänge durchzuführen und mein Wissen an die Kinder weiterzugeben. 

Kräuterspaziergang

Wer möchte gerne mitkommen? Ich würde mich riesig freuen!

neuer Strömworkshop Thema Sommer 25.06.2020

Licht und Liebe, Lachen und Leichtigkeit zeichnen den Sommer aus. Gerne zeige ich euch am Strömabend vom 25.6.2020 wie ihr euer Herz erfüllen könnt. Wir werden die Organströme Herz und Dünndarm kennen lernen und noch vieles mehr zum Sommer erfahren. Seid gespannt, ich freue mich auf euch!

neue Kurse ab 15.06.2020

Endlich es geht wieder los, ich freue mich!
Juni
Di. 16.06.         Kräuterwanderung für Schüler der Schule Kobelwald                   ab 09.00 – 12.00 

Di. 23.06.         Räucherkurs zur Sommersonnwende                                              ab 18.30 – 20.30 

Do. 25.06.        Strömabend Sommer / Feuer / Herz Dünndarm                            ab 20.15 – 21.45 

 

Juli

Mi. 01.07.         Kräuterspaziergang für Interessierte                                                ab 09.00 – 11.00 

Mi. 08.07.         Kräuterspaziergang für Interessierte                                                ab 09.00 – 11.00 

 

August

Do. 13.08.        Strömabend Spätsommer (Übergang) / Erde / Milz Magen         ab 20.15 – 21.45 

Fr. 21.08.          Strömmorgen Spätsommer (Übergang) / Erde / Milz Magen      ab 09.00 – 10.30 

Mi. 26.08.         Kräuterspaziergang für Interessierte                                                ab 09.00 – 11.00

 

September

Do. 03.09.        Strömabend Herbst / Metall / Lunge Dickdarm                             ab 20.15 – 21.45 

Mi. 16.09.         Kräuterspaziergang für Interessierte                                                ab 09.00 – 11.00

Sa. 26.09.        Räucherkurs / Räuchermischung selber herstellen                       ab 17.00 – 19.30 

 

Oktober

Mi. 07.10.         Kräuterspaziergang für Interessierte                                              ab 09.00 – 11.00 

Fr. 16.10.         Strömmorgen Herbst / Metall / Lunge Dickdarm                          ab 09.00 – 10.30 

 

der Giersch 

Der Heiler der Gicht. Schon Pfarrer Künzle sprach: Der Giersch ist eine herrliche Medizin gegen alle Arten Rheumatismus, Ischias und Gicht.
Giersch gilt aufgrund seines hohen Vitamin C und Eisengehalts als sehr gesund und wird daher gern im Frühjahr als Zutat für Smoothies oder Gemüse genutzt. In Verbindung mit Brennessel soll er helfen, u.a. Beschwerden bei Frühjahrsmüdigkeit zu lindern.
Ihr könnt ihn verwenden als Tee, Saft, Umschlag, Salat, Gemüsegerichte, Suppen, Limonaden, etc. Er schmeckt überall da, wo ihr auch Petersilie dazu essen könnt.
Er wirkt entgiftend, blutreinigend, harnsäureausleitend, entwässernd, entzündungshemmend, verdauungsanregend

der Frauenmantel

Der Frauenmantel wird auch der Schutzmantel der Frauen genannt und wird seit jeher bei vielen Frauenbeschwerden angewandt. 
bei schmerzhafter Mens, zur Stillung von zu starker Mens, bei Unterleibsentzündungen, bei Wechseljahrbeschwerden, bei Kopfschmerzen, als Wundpflaster und vielem mehr. Er wirkt blutstillend, entzündungshemmend, antibakteriell, gefässschützend, wundheilend und schmerzstillend. 

Ihr könnt die zarten, frisch entfalteten Blätter in Salat, Suppe, Gemüse und in Kräuterquark verwenden. Ebenso könnt ihr aus den Blättern eine Tinktur herstellen oder den Frauenmantel mit anderen Kräutern für einen feinen Frauentee zubereiten.

Der Löwenzahn

Der Löwenzahn ist ein ganz besonderer Freund, er ist als Geschenk der Mutter Erde zu sehen.
Der Löwenzahn hat's in sich. Mit seinen saftigen langen Pfahlwurzeln dringt er so tief in den Boden ein, dass ihm sogar lange Trockenperioden nichts anhaben können, ebenso kann er komplett abgeweidet werden ohne den geringsten Schaden zu nehmen, die Wurzeln schlagen immer wieder aus. Er ist eine der anpassungsfähigsten Pflanzen überhaupt.

Der Löwenzahn wird auch "Selbstheilungsarzt" oder "Geistarzt" genannt, er lernt uns das Eins-sein und die Selbstliebe. 
Löwenzahn wirkt harntreibend, blutreinigend, menstruationsfördernd, schlaffördernd und enthält viele Bitterstoffe. Er hilft der Leber und Gallenblase, ist bronchienstärkend und regt den Stoffwechsel an.

Die Löwenzahnblätter könnt ihr als vitaminreichen Frühlingssalat geniessen. Ganz geschlossene Blütenknospen kann man wie Rosenkohl verwenden. Die Wurzeln können im Herbst als Gemüse gegessen werden. Ebenso könnt ihr aus den Wurzeln Tinkturen herstellen. 

Die Brennnessel

Für viele ein absolut unbeliebtes Unkraut. Für mich zur Zeit der Favorit der Kräuter.
Die jungen, jetzt spriessenden Brennnesseltriebe sind so reichhaltig an allen guten Inhaltsstoffen, dass wir sie jetzt für uns ernten sollten. Die Brennnessel wirkt blutreinigend, blutbildende, entzündungshemmend, harntreibend, krampflösend und ausgleichend auf unser im Moment sehr beanspruchtes Immunsystem. Zudem enthalten die frischen Brennnesseln viel Eisen, helfen als Salbe oder Öl der Haut usw.
Ihr könnt die Brennnessel als Tee zu euch nehmen, die jungen Sprossspitzen zudem wie Spinat verwenden. Weiters könnt ihr aus den Brennnesseln eine Tinktur erstellen, eine Salbe machen, Brennnesseln in Aufstriche geben, etc.
Und noch was, die Brennnessel schützt uns vor negativen Einflüssen und hält uns auf dem Boden.
Wollt ihr mehr wissen? Wenn ja einfach anrufen oder schreiben, ich gebe gerne Auskunft.

Am Freitag gibt es ein neues Kräutlein, seid gespannt.

meine Kurse März bis Juni 2020

bei Interesse, einfach anmelden. ;-)
bei Fragen, fragen ;-)

Neuer Ström-Workshop 06.03.2020

Thema Frühling

Du spürst den Frühling auch schon? Der Frühling ist die ideale Zeit um uns auf den Rest des Jahres vorzubereiten. Du möchtest mehr erfahren? 
Dann melde dich für den Ström-Morgen vom 06.03.2020 an. Ich freue mich auf dich.

Räucherkurs vom 01.02.2020

Der Räucherkurs war ein voller Erfolg, vielen Dank an alle! Es war magisch und absolut beeindruckend was wir mit unseren heimischen Kräutern und Harzen alles bewirken können. Danke Ingeborg für deine Worte und, dass du den Workshop bereichert hast. danke danke danke ich werde sicher so bald wie möglich wieder ein Kurs anbieten!

ACHTUNG: ihr könnt Kräutermischungen, oder auch einzelne Kräuter oder Harze gerne bei mir beziehen, ich berate euch gerne und stelle euch gerne eine Mischung nach Wunsch zusammen. Preis je nach Aufwand, bitte anfragen. 

Ström-Abend 13.02.2020 + 27.02.2020

du möchtest wissen was strömen ist? du möchtest etwas neues lernen? du möchtest dir selber helfen? Dann komm an meine beiden Strömkurse welche ich für die Frauengemeinschaft Kobelwald anbiete. Anmeldungen nehme ich gerne entgegen. Seid gespannt!

weitere Infos findet ihr unter: fg-kobelwald.ch

Wir sind bereit....


in 2 Tagen findet mein 1. Räucherkurs statt, ich freue mich wahnsinnig auf euch alle. Seid gespannt, es wird magisch :-)
Für kurz entschlossene, 2 Plätze wäre noch frei, bitte um Anmeldung per Mail oder Telefon.


Räucherkurs vom 01.02.2020

Der erste Kurs vom neuen Jahr steht fest, ich freue mich wahnsinnig zusammen mit meiner Lehrerin Ingeborg einen Räucherkurs mit heimischen Kräutern anbieten zu können. Bei Interesse, bitte um Anmeldung per WhatsApp, E-Mail, oder Telefon. Ich freue mich auf dich!

Frohe Weihnachten

Ich möchte mich herzlich bei euch allen für das super spannende Jahr bedanken und wünsche euch frohe Weihnachten, erholsame Festtage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. 

noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk?

dann hab ich dir die Lösung! Schenke deinen lieben doch einfach einen Gutschein von GlückStrom. Gutscheine ab sofort bei mir erhältlich!

Strömabend vom 15.11. / 29.11.2019

Vielen lieben Dank euch allen, die beiden Strömabende im November waren der Hammer. Ich hoffe ihr kommt einigermassen ruhig durch die Weihnachtszeit und könnt euch Inseln der Ruhe schaffen.

Es geht schon bald wieder los, seid gespannt auf Januar ;-)

Strömabend

Zuerst, vielen lieben Dank an alle für das grosse Interesse an den Strömabenden. Ich bin überwältigt und es bestätigt mich darin, dass "strömen" eine super Sache ist und viele Menschen interessiert. DANKE!

Es hat noch 3-4 Plätze frei am Strömabend vom 29.11.2019. Also komm doch auch noch, es wird sicher ein super Abend mit tollen Menschen und für jeden eine Bereicherung. Anmeldungen bitte per Mail, WhatsApp, oder telefonisch.

Es geht schon weiter....

Gerne möchte ich alle die Interesse haben am Fingerströmen, oder das Fingerströmen kennen lernen möchten einladen.

Strömabend am 15.11.2019 oder 29.11.2019 zum Thema
Fingerströmen / Mudras
Interesse? Dann melde dich bei mir.

Strömabend vom 08.10.2019

Mein erster Strömabend war ein absoluter Erfolg. Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals bei allen Teilnehmern herzlich bedanken, es war ein absolut perfekter Abend mit euch. Die Rückmeldungen sind genial, alle die sich gemeldet haben, haben eine Veränderung gespürt und sind mit neuer Kraft nach Hause gegangen. Das freut mich wahnsinnig! 

Fleissig... 

wir sind im Garten

Der Herbst ist die Zeit der Steckzwiebeln... ich bin fleissig am Blumen- und Steckzwiebeln setzen. Zudem werden weitere Kräuter in meinen Kräutergarten gepflanzt. Ich freue mich jetzt schon auf die Ernte nächstes Jahr. 

Bereit für die kalte Jahreszeit

Langsam bin ich ready für die kalte Jahreszeit. Meine Kräuter sind geerntet, getrocknet und eingelegt. Zum Teil sogar schon verarbeitet.... Salben, Schnaps, Öle, Tee, etc. entstehen....

Einladung Strömabend 08.10.2019

So mein erster Kurs findet statt. Wer Interesse hat, bitte anmelden. Ich freue mich auf euch!

Strömabend am 08.10.2019 zum Thema Herbst, Lungen- und Dickdarmstrom.  

Herbst

So langsam werden die Tage wieder kürzer und der Herbst zieht ins Land. Mit dem Herbst kommt das Metall-Element. Die Pflanzen beginnen ihre Säfte nach innen, zu den Wurzeln zurück zuziehen. Die Blätter vertrocknen und fallen zu Boden. Die Energie wird dichter und zentriert sich noch stärker. Es ist die Zeit des Rückzugs und der Klarheit. Wir trennen uns von "Überflüssigem" und konzentrieren uns auf das Wesentliche. Zum Element Metall gehören die Trockenheit und die Organe Lunge, Dickdarm und Haut, sowie der scharfe Geschmack.

Willst du mehr wissen, dann melde dich bei mir. Ich freue mich auf dich!

Morgenspaziergang bei Regen 

Für all diejenigen welche eine trübe Morgenstimmung bei Regen haben, ab in die Regenjacke, rein in die Wanderschuhe und auf zu einem Morgenspaziergang bei Regen. Ich kann euch sagen, es gibt nichts schöneres und es tut der Seele gut. Lasst euch den Regen auf das Gesicht tropfen, atmet die wunderbar frische Luft ein und hört einfach mal dem Klang der Regentropfen zu. Wetten eure Stimmung hellt sich sofort auf und ihr habt neue Kraft?! Ich wünsche euch allen einen schönen Tag und freue mich auf euch!

Weiterbildung zur zert. Kräuterpädagogin

Während unseres Familienurlaubs im schönen Montafon, habe ich zusammen mit meiner Mutter eine Kräuterwanderung genossen. Und ich kann sagen, mir hat die Wanderung im wahrsten Sinne des Wortes "die Augen geöffnet".
... jawohl ich starte mit der Ausbildung zur zertifizierten Kräuterpädagogin! Ich freue mich, euch mit den heimischen Kräutern und Delikatessen am Wegesrand, begeistern zu dürfen.

Sommer

endlich ist der Sommer ins Land gezogen. Wir mussten dieses Jahr ja ziemlich lange auf den Sommer, zumindest das Sommerwetter warten. Der Sommer ist die Jahreszeit, in der wir alle zu Grillweltmeister werden, uns im Freien aufhalten und manchmal fast nicht mehr zur Ruhe kommen.

Im Sommer gilt es erhitzende Nahrungsmittel und starke Energielieferanten zu meiden, bekömmlicher ist es wenn wir uns mit kühlen Lebensmittel ernähren. Der Sommert steht für das Feuer, die Farbe rot. Im Heilströmen sind Herz und Dünndarm dem Element Feuer und somit dem Sommer zugeordnet und bilden bildlich gesprochen den Ofen der den Körper erwärmt. Um dieser Aufgabe  gerecht zu werden, darf das Feuer weder erlöschen noch ausser Kontrolle geraten. Möchtest du mehr wissen? Dann melde dich, ich feue mich auf dich.

Frühling

ist für mich und sicher auch für dich eine der schönsten Jahreszeiten. Alles erwacht zu neuem Leben. Die Blumen spriessen, die Bäume werden wieder grün, die Sonne schickt uns ihre warmen Strahlen. Wir haben wieder mehr Lust uns im Freien aufzuhalten, Sport zu treiben, die Natur zu geniessen, etc.  An all dem erfreuen wir uns ganz besonders.
Frühling ist aber auch die beste Jahreszeit unseren Organismus zu entgiften/entschlacken. Bitterstoffe aufzunehmen, uns gesund zu ernähren. Auch mit strömen kannst du dir etwas gutes tun damit du mehr Energie hast und gesund durch das Leben gehen kannst. Frühling ist die beste Zeit um die Leber und Nieren zu entgiften, und Abfallprodukte los zu werden. Interessiert? Dann melde dich, ich freue mich auf dich.